Bridgefestival auf Föhr:

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause fand in diesem Jahr wieder das beliebte Bridgefestival in Wyk auf Föhr statt. Zu den 250 TeilnehmerInnen gehörten auch 5 Spielerinnen des Bridge-Clubs-Emsdetten und 2 Spielerinnen aus dem Club Tecklenburger Land.

Jeden Vormittag bot der DBV Bridgedozent Wolfgang Rath zwei Stunden Unterricht an, nachmittags und abends kamen dann die Wettkämpfe im Bridgespielen. Neben dem Eröffnungs-, Qualifikations-, Mixed-, Paar- und Teamturnier stand diesjährig erstmalig ein Marathonturnier mit 42 Boards auf dem Plan. Das heißt es wird schnelles Denken und hohe Konzentrationsfähigkeit erwartet.

Den sieben Bridgefreundinnen hat in dieser Woche auf Föhr nicht nur das teilweise auch sehr erfolgreiche Bridgespielen einige Aha-Erlebnisse und viel Freude bereitet, auch der Spaß untereinander hatte einen hohen Freizeitwert.

Fazit von allen: Gerne nächstes Jahr wieder.

Bridge fällt aus

am 19. Mai 2022 fällt das Bridgeturnier bei Düsterbeck aus, da mehrere Spieler/innen am Bridgefestival in Wyk auf Föhr teilnehmen. Bericht vom Festival folgt.

Auch Christi Himmelfahrt findet kein Turnier statt.

Fortbildung am 12.Mai 2022

im Vereinslokal Düsterbeck um 17:15 Uhr. Diesmal wird über die Schlemmreizung in Unterfarbe gesprochen und anschließend werden mehrere gesteckte Boards über schon erlernte Konventionen aus den vergangenen Fortbildungen gespielt.

2. Tag in der Landerliga 30.04.2022

Am 30.04.22 hatte unser Ligateam 2 Kämpfe zu absolvieren. Der erste Kampf gegen unsere Bridgefreunde Tecklenburger Land III konnte der BCE mit großem Vorsprung gewinnen.
Hier kämpften Maria mit Anne und Monika mit Magdalene

Der zweite Kampf gegen Osnabrück II wurde von unserem Team verloren. Obwohl man den zweiten Durchgung für sich entscheiden konnte war der Verlust aus dem ersten Durchgang von Monika mit Magdalene und Gabi mit Sigrid nicht mehr aufzuholen.
Unser Team belegt nun in der Tabelle den zweiten Platz hinter Uni Münster. Damit waren alle Teilnehmer zufrieden!